Interdentalbürsten

Optimale Versorgung Ihrer Zahnzwischenräume.

Für die tägliche Zahnpflege und auch bei bereits fortgeschrittenen Entzündungen, wie Parodontitis, bei Brackets und Zahnersatz wie Brücken und Zahnimplantaten:

  • Interdentalbürsten besonders geeignet für den Molarbereich, bei Implantaten und Brackets
  • Schutz vor Gingivitis und Parodontitis
  • Gute Helfer gegen Mundgeruch und Zahnzwischenraumkaries
  • Große Modellvielfalt an unterschiedlichen Haltern, Größen, Formen, Drähten und Borsten
  • Unererläßlich in der täglichen Zahnpflege

Abbildung InterdentalbürstenVielen Menschen ist nicht bewusst, dass nach der Reinigung mit der Zahnbürste noch ca. 40% des Zahnbelags in den Zahnzwischenräumen, dem so genannten Interdentalraum, zurückbleibt.
Die verbleibende Plaque kann zu Karies, unangenehmen Zahnfleischentzündungen, Mundgeruch und langfristig auch zu Parodontitis führen.

Ungefähr 80% aller Deutschen über 30 Jahren leiden bereits an einer entzündlichen Zahnfleischerkrankung. Experten vermuten, dass diese in fast allen Fällen auf eine mangelnde Plaqueentfernung im Interdentalbereich zurückzuführen ist.

Dabei gibt es inzwischen eine Reihe an kleinen Helfern, die die Prophylaxe einfach, schnell und komfortabel machen und deren regelmäßige Anwendung Ihnen spätere, kostenintensive Behandlungen beim Zahnarzt ersparen kann.

 

  • Schutz vor Karies
  • Schutz vor Zahnfleischbluten
  • Erhaltung von Zahnersatz und Implantaten
  • Hilft gegen Mundgeruch
  • Gesunderhaltung des Zahnfleisches und des Kieferknochens (Zahnhalteapparat)

Interdentalbürsten – eine effektive Alternative und Ergänzung zur Zahnseide

Die Zahnmulde, in welcher der Backenzahn sitzt, hat eine konkave Form. Interdentalbürsten passen sich der Zahnmulde optimal an und entfernen Plaquerückstände und Keime sehr effektiv. Da die Zahnmulde nur im Backenbereich (Molarbereich) vorhanden ist, eignen sich Interdentalbürsten vor allem zur Reinigung zwischen den Backenzähnen und darüber hinaus zur Reinigung von großen Zahnzwischenräumen, Brackets und Implantaten.

Unsere Empfehlung: Nutzen Sie für die Frontzähne Zahnseide und im molaren Bereich (Backenzähne) Interdentalbürsten. Sollten Sie mit beidem nicht so gut zurechtkommen, können Sie wahlweise auf einen elektrischen Flosser zurückgreifen, auch wenn dieser nicht ganz so gründlich für die Zahnpflege ist.

Zahnseide vs. Interdentalbürsten
Ergo: bei freiliegenden Zahnhälsen, größeren Lücken, Implantaten, Brücken und vor allem im Backenzahnbereich haben Interdentalbürsten ihre Vorteile.

Translate »